2 Monate nach dem Toskanaurlaub

Von: | 0 Kommentare | Vom: 13. August 2017 | Kategorie: Allgemeines

Die Toskana liegt nun schon wieder weit zurück. Der Alltag ist wieder da. Sehr oft denke ich zurück. Vor allen Dingen an die angenehmen Menschen. Es ist hier anders. Die Menschen gucken immer trostloser. Man könnte denken, dass hier nur Morgenmuffel durch die Gegend laufen. Das aber den ganzen Tag. Das ist nur sehr vorsichtig ausgedrückt. Eigentlich ist es noch schlimmer. Aber ich lebe nun mal hier. Dann kann man nur das Beste daraus machen. Oder halt mit guten Beispiel vorangehen.
Auf jeden Fall ist mein Plan, wieder nach Italien zu fahren, um mich wieder zu motivieren und dazuzulernen.
Dazugelernt habe ich auch viel, was der Erzeugung von Espresso und Cappuccino betrifft. Ich habe neulich einen Workshop besucht und sehr viel über Kaffee gelernt. Ihr werdet immer mal ein paar Erfahrungsberichte und Bilder sehen. 🙂

Ich möchte wieder mal anfangen, ein paar Rezepte und Bilder reinzustellen. Bis heute habe ich nach dem Urlaub sehr viel gekocht, dennoch fange ich mit dem Mediterranen mal an.

Hier ein Gericht, was ich zwar so ähnlich schon mal gekocht habe, aber trotzdem stelle ich es in abgewandelter Form hier nochmal rein, da es, wie schon beschrieben mit anderen Zutaten, eben aus der Toskana zubereitet wurde. Selbst die gekauften Dosentomaten und Tomatenmark aus dem Coop schmeckten anders, als bei uns.

Zum Rezept Pasta mit Salsiccia

Folge mir:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.