Wildgulasch nach Tim Mälzer

Von : | 0 Kommentare | On : 6. November 2011 | Kategorie : Allgemeines, Rezept

Ich habe heute den Wildgulasch aus “Tim Mälzer kocht” zubereitet. Auch hier, auf Grund der Gewürze, schon ein Weihnachtsvorgeschmack. Das Fleisch ist so schön zart. Natürlich hab ich das Wildschwein aus dieser Region von meinem Förster des Vertrauens.

Zutaten:

4 Kapseln Kardamom
1 Sternanis
2 Nelken
5 Pimentkörner
5 Wacholderbeeren
½ Tl Fenchelsamen
½ Tl schwarzer Pfeffer
½ Tl Koriandersamen
1 kg Wildschweinfleisch (aus der Schulter) in Würfel geschnitten
1 Zwiebel klein gewürfelt
150 g Schinken-Speck gewürfelt
6 El kaltgepresstes Sonnenblumen-Öl
1½ El Mehl
1 El Butter
200 ml Malzbier
500 ml Fond oder Brühe
1 Bouquet garni
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Gewürze in einer Pfanne anrösten und im Mörser etwas andrücken und in ein Gewürzsieb geben. Das Fleisch in einem großen schweren Topf im Öl anbraten und wieder herausnehmen. Die Zwiebel und den Schinkenspeck mit etwas Öl in dem Topf anbraten, das Mehl zugeben und umrühren. Mit dem Malzbier ablöschen. Nun kommt das Gewürzsieb, das Fleisch und die Brühe mit in den Topf. Nun muss das Ganze 2 Stunden köcheln. Zwischendrin kommt noch ein Bouquet garni hinzu. Zum Schluss würzen und etwas Butter in den Gulasch rühren.

Folge mir:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.