Entrecôte mit Spargel, Hollandaise und Kartoffeln

Von : | 0 Kommentare | On : 2. Juni 2011 | Kategorie : Allgemeines, Rezept

Ein Klassiker für uns. Das Entrecôte haben wir aus dem macis Bio-Markt in Leipzig. Unglaublich gutes Fleisch. Da kann man nichts mehr falsch machen, auch wenn es vorher gesalzen und gepfeffert wird. Sei denn, man lässt es 20 Minuten in der Pfanne. 🙂
Den Spargel mögen wir etwas weicher. Lassen ihn also so lange, wie die Kartoffeln im Wasser kochen. 1kg Spargel würze ich mit 1 EL Zucker, 1 EL Salz und 1 EL Butter. Um die Hollandaise zu genau der Zeit fertig zu bekommen, dass sie auch noch heiß auf den Teller kommt, haben wir ein tolles neues Gerät. Den Thermomix. Alles rein, 6 Minuten, 80 Grad und fertig. Genial. Leider hab ich heute kein Bild für euch. Aber man kann sich sicherlich vorstellen, wie es geworden ist.

Folge mir:
Share This Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.