Alleinstellungsmerkmal meines Kochblogs

Von: | 0 Kommentare | Vom: 20. August 2014 | Kategorie: Allgemeines, TCM

Ich habe lange überlegt, wie ich meinen Kochblog mit einem Alleinstellungsmerkmal aufpeppen kann, die Zugriffszahlen nach oben gehen und ich auch mal mehr Kommentare bekomme.

Nun koche ich nicht nur französisch, bin ein Dessertfreak, aber das ist auf einem Kochblog dann auch zu eintönig. Ich liebe Fleisch, auch Fisch, koche gern Suppen, auch vegetarisch. Ich denke auch, dass ich gut koche (das sagen zumindest die Esser). Thailändisch ist fantastisch, Currys, kurz gebratene Sachen, mediterran ist für mich genial.

Ich achte auf gesundes Essen, Bio, Geschmack. Ich halte ein Stück Lachs oder Rinderfilet in der Hand, betrachte es und achte es. Stecke meine Emotionen ins Kochen und Essen.

Ich bin begeistert.

Ich bin leidenschaftlich.

Doch was ist mein Alleinstellungsmerkmal?

Bis ich einen genialen Menschen kennenlernte, der für mich und mein Kochen eine große Hilfe ist. Unter anderem, dass ich mich bei ihm unter die Nadeln lege, ist er auch ein Ernährungsberater und betrachtet die Zutaten aus einem ganz anderen Blickwinkel. Neben dem Geschmack geht es bei ihm um die Ausgewogenheit, Nahrung zu Stärkung auch für die Seele und mein Qi.
Nicht nur, dass er mein “persönlicher” Berater geworden ist, er wir in Zukunft auch hier auf meiner Seite einen tollen Mehrwert bringen und das nicht nur für mich. Wenn ihr ihn persönlich kennenlernen wollt, dann schaut hier:

http://www.zentai-leipzig.de

Ich freue mich sehr auf die Veränderungen auf meinem Kochblog.

Schaut rein!

Folge mir:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.